Esenser Straße 12, 26603 Aurich

0174/7853308 info@texter-service.de

Texter – Was ist das eigentlich?

Sind Texter nur Sprücheklopfer?

Texter oder auch als Werbetexter beziehungsweise Copywriter betitelt, sind keinesfalls nur Sprücheklopfer. Ein guter Reim, ein besonders fähiger Text, der den Leser überzeugt, macht einen Texter aus. Bis heute hält sich leider das Vorurteil, dass doch jeder Texte schreiben kann!

Texter brauchen ein besonderes Sprachgefühl

Und das immer im stetigen Wechsel zum Klientel. Eine gelungene Anzeige, eine überzeugende Schlagzeile oder auch eine fassbare Produktbeschreibung werden eben nicht nur einfach aus dem Ärmel geschüttelt, sondern bedeuten Vorarbeit. Mit Gedankenarbeit bietet ein guter Werbetexter Texte, Anzeigen und Flyer an, die seine Kunden in Erinnerung behalten.

Werbung muss nicht nur schön sein, sie soll verkaufen

Jede gute Werbekampagne muss auch optisch unterstrichen werden. Darum muss ein Werbetexter visuell ebenfalls in der Lage sein, das Endprodukt, den Werbebrief, die jeweilige Kampagne umzusetzen. Schließlich unterstreichen wir mit Bildern unsere Vorgänge und können somit Meinungen beeinflussen als auch die Aufmerksamkeit des Lesers gewinnen. Produkte oder Dienstleistungen unverwechselbar mit Worten zu verkaufen – das macht einen guten Werbetexter aus.
Das hartnäckige Ringen um das perfekte Wort scheint sich vorerst einfach anzuhören. Der Werbetexter oder Texter muss mit Wörtern und Sprache spielen können, um eine persönliche Werbebotschaft zu übermitteln. Texter müssen im Gegensatz zu Journalisten und Autoren vielseitig interessiert sein, Trends erkennen und diese aufspüren, im Internet und auf der Straße mit offenen Augen durchs Leben gehen.

Mit meinem Blog Werbung verstehen

Gerade als Werbetexterin liegt es mir natürlich sehr am Herzen, dass Sie verstehen, dass die Arbeit des Texters ein hohes Maß an Kreativität, Flexibilität und Know-how beinhaltet. Der Copywriter bietet vielfältige Wege, um den richtigen Flyer, Broschüre, Internettext und vieles mehr so umzusetzen, dass diese auch zum gewünschten Erfolg führen. Meine Aufgabe ist es für Sie die passenden:
Flyer
Werbebriefe
Broschüren
Anzeigen
Internettexte
zu erstellen. Ich muss über den Tellerrand hinwegschauen können, die vier Komponenten (wird später erklärt) der Werbung beachten und die Grundlagen des Marketings beherrschen. Auch Onlinemarketing ist ein besonderer Bereich, er mit erforderlichen Wissen anzugehen ist. Suchmaschinenoptimierung gehört beim Aufbau Ihrer Kampagne ebenfalls zu meinen Aufgaben.

Der Beruf des Texters vergleichbar mit Autoren?

Viele bekannte Schriftsteller, wie Bertolt Brecht oder Kurt Tucholsky waren vor ihrer Autorentätigkeit Werbetexter. Dabei bringt dies eine ganz andere Aufgabenstellung mit sich. Allerdings gilt bei allen Berufen, die mit Sprache zu tun haben, dass der Ausdruck mit Wörtern und gutem Inhalt übermittelt wird. Alles Weitere ist allerdings mit großen Unterschieden versehen, die einen guten Werbetexter als auch Autor ausmachen.
Texter sind nun mal keine Autoren, Schriftsteller oder Journalisten. Kurz gesagt: Schriftsteller schreiben lange, komplizierte Sätze. Sie lieben, eine Geschichte zu erzählen und die einen Roman füllen. Sie behandeln ein Thema langfristig, teilweise über Jahre hinweg. Texter dagegen beschäftigen sich mit einem Thema vergleichsweise kurzfristig und auch die Sätze sind deutlich kürzer und verständlicher. Denn hier zählt jedes Wort! Ein Flyer oder die Anzeige im Internet muss kurz und knapp gehalten werden und trotzdem den Nagel auf den Kopf treffen.
Vielleicht hilft Ihnen dieser kleine Ausblick auf den Beruf des Werbetexters und konnte aufzeigen, dass Fachwissen, das gewisse Know-how und eine große Portion Kreativität einen guten Werbetexter ausmachen. Copywriter schreiben Ihre Texte auf Grundlagen von unterschiedlichen Marketinginstrumenten.